HYBRID KUNST

Meiner Meinung nach zeichnet sich die Kunst des XXI Jahrhunderts durch die ständige Suche nach neuen Anreizen aus.

Der Künstler der heutigen Zeit verwendet verschiedene Materialien, setzt unterschiedliche Techniken ein, kombiniert verschiedene Stile, benutzt neue elektronische Technologien und reproduziert selbstständig, um seinen Werken Gestalt zu geben.

Er sucht ständig nach neuen Wegen und neuen Formen des Ausdrucks.

Der Künstler will beeindrucken, sich mit dem Publikum verbinden, den Betrachter verblüffen, seine Gefühle zeigen und auch manchmal den Zuschauer in seine Werke, die nicht ohne die Anwesenheit oder Teilnahme des Publikums fertig gestellt werden können, mit einbeziehen.

Der Künstler verzichtet des öfteren auf jegliche Art der interlektuellen Reflexion zugunsten der Originalität und Kreativität.

VEKTOR KUNST

In der digitalen Kunst bezeichnet der Begriff ‚Vektor Kunst‘ die Bilder, die nicht durch Pixel dargestellt werden.
Die Bilder sind durch Vektoren mathematisch definiert und nehmen als Bezug eine Anzahl von Punkten, die durch lineare Pfade miteinander verbunden sind.

Die Vektoren modellieren Polygone und monochrome Flächen, welche das Bild erzeugen.
Die künstlerische Tendenz, die mit dieser Computertechnologie erschaffen wird, erzeugt sehr abwechslungsreiche Interpretationsmöglichkeiten – dies bezeichne ich als ‚Vektor Kunst‘.

Aktuell verwende ich die Ergebnisse dieser neuen Technologie für meine Bilder.

Ich übertrage das Werk und bearbeite es weiter, um eine perfekte Symbiose zwischen Fotografien und traditionellen Interpretationen unter Verwendung verschiedener Maltechniken (Öl, Acryl, geprägtes Papier, Leinwand, Drucke oder auch andere Materialien) zu kreieren und einen seriellen Abdruck erstellen zu können.

  • Español
  • Català
  • Deutsch
  • English